Montag, 10 Dezember 2018

A+ R A-

Die Geschichte

 

Die Royal Rangers wurden 1962 in den USA durch John Henry Barnes gegründet.

Der erste deutsche Stammposten wurde 1981 von Richard Breite in Bremen ins Leben gerufen. Während einer ersten Aufbauphase von etwa fünf Jahren entstanden dann in ganz Westdeutschland neue Stämme.

In der zweiten Hälfte der 1980er Jahre erlebte der Verband dann einen starken Aufschwung. Seitdem sind die Royal Rangers mit über 400 Stammposten und über 17.000 Mitgliedern in ganz Deutschland vertreten.

Unseren Stammposten 160 Bielefeld 1 gibt es seit 1995 in der Philippus-Gemeinde (damals namentlich noch „Christliche Gemeinschaft Bielefeld“) und hat zurzeit um die 90 Mitglieder.

Besucher: Heute 1 | Insgesamt 25813